Bereisungsfahrt mit dem Sportboot „ B E R N I C E ", Hhf. Sneek v. 2.09. – 5.09.2016 in Friesland (NL) von Lemmer über Leeuwarden, Franeker, Harlingen, Heeg, Ijlst, Sneek nach Lemmer

(Gesamtdauer 4/9 Tage)

MS-Bernice-008

Name der Yacht " B E R N I C E "
Typ/Werft ABIM Classic 128, AK
L / B / T 13,25 x 4,25 x 1,00 m
Höhe über SWL 2,45 m
Verdrängung 17 t
Material Gfk
Motor-/en 1, Volvo Penta D3
Motorstunden 225
Baujahr 2016
Frischwasser/Liter 750
Brennstoff/Liter 750
PS/KW 150 PS/110 KW
Elektrik 12V Bordspannung/230V via Landanschluss/Umformer
WIFI (sanzi mifi7) Mietzeit 1 woche
   
an 19:07 Uhr 8531 HJ Lemmer, Vuurtorenweg 17b, Jachthaven Lemsterbaai / Casino
Begrüßung des Stm. Harald durch Captain „ Kalle" und Moses „Niko", Palaver an Bord, Fahrtroutenbesprechung, LiBi-aufnahmen gefertigt
23:51 Uhr  Ruhe im Schiff, Licht aus !!
ab 11:00 Uhr 8531 HJ Lemmer, Vuurtorenweg 17b, Jachthaven Lemsterbaai / Casino
11:30 Uhr Liegeplatz Zylrodebrug, ein offensichtlich frisch vermähltes, junges Ehepaar wurde stehend im Bug auf einer kleinen Sloep herangefahren, legte hinter unserem kurzweiligen Liegeplatz bei den dort wartenden Hochzeitsgästen an, die vor einem Wohnhaus warteten.
Im Vorgarten standen „ backen und banken " sowie ein Koch, der das Hochzeitsmahl offerierte.
LiBi-aufnahmen gefertigt, V-Karte übergeben
13:15 Uhr Uitwellingerga brug
13:45 Uhr Sluis Terherne
14:14 Uhr Spoorbrug Grou
15:35 Uhr Passieren den Akwadukt Langdeel über die Autobahn N31 auf der Fahrt Richtung Leeuwarden (Ljouwert)
an 17:55 Uhr Franeker (Frensjer) vor einer neuer Brückenbaustelle lagen wir bis 18:30
ab 18:31 Uhr Weiterfahrt nach Harlingen (Harns)
an 20:50 Uhr Harlingen, Liegeplatz Noorderhaven, Hafenausfahrt neben dem Tjalk „ OTTER ", abendliches Palaver,
23:55 Uhr Ruhe im Schiff. Licht aus !!
08:30 Uhr Reise, Reise - aufstehen ! 
10:30 Uhr  Auslaufen Harlingen, Waddenzee Richtung Makkum
12:05 Uhr  Einlaufen Kornwerderzand,
12:25 Uhr  Einlaufen Lorentsluizen
13:20 Uhr  Fest in Makkum, Liegeplatz vis a vis von der BLOESMA-Werft, Bb. voraus
„ de VRIES " Makkum, müssen noch Wasser bunkern,
ab 14:30 Uhr  Makkum, weitere Fahrt nach Stavoren auf dem Ijsselmeer.
an 16:51 Uhr Johann Friso Sluis, Stavoren
17:22 Uhr Ausfahrt aus der Schleuse
an 17:35 Uhr Yachthafen bei COOP
19:21 Uhr Abendessen in einer holländischen Frittenbude. Es gab Matjes, Kibbeling mit Pommes Frites und Sauce – sehr lecker !!
23:30 Uhr  Ruhe im Schiff - Licht aus !!! 
08:01 Uhr Reise, Reise - aufstehen !!
08:07 Uhr „ Niko " als erster an Oberdeck, morgendliches Palaver mit einem Pott Kaffee.
11:00 Uhr Auslaufen Stavoren
13:50 Uhr Wasser gebunkert vor dem Sneeker Tor. Bei der Durchfahrt durch das Tor ist das Boot durch erhebliche Windeinwirkung aus dem Ruder gelaufen und hat dabei den Abweisedalben berührt. Bei der Berührung ist die Endhülse aus Edelstahl vom rundumlaufenden Seilfender Bb.-seite abgerissen worden. Fotos vom Schaden wurden gefertigt und per Handy an die Charterfirma versandt.
14:15 Uhr Fest hinter dem Sneeker Tor an Bb.-seite, Firma SILVIUS-Installatie.
17:50 Uhr Filetsteak auf Petersilienbett, mit Tomatensalat und einer mediterranen Avocadocreme wird von „ Niko „ zum Abend kredenzt. Regenbogen über Seek gesichtet.
19:50 Uhr Palaver an Bord, Diskussion um den Schaden. Ausklingen des interessanten Abends unter schwacher Alkoholeinwirkung.
22:15 Uhr Ruhe im Schiff - Licht aus !!!
08:00 Uhr

Reise, Reise - aufstehen !!!

„ Niko " schrubbte die leichten Schmutzspuren vom umlaufenden Seilfender. Dienstbesprechung mit „ Kalle " über die weiteren Maßnahmen zur Behebung des Schadens. Fermdl. Gespräch mit einem Angestellten der ABIM-Werft geführt. Der Angestellte will die Ersatzteile schon mal bereit legen. Wir könnten die Fahrt weiter fortsetzen !

08:35 Uhr Klar Schiff unter Deck gemacht und gespult.
09:20 Uhr Leinen los, Fahrt nach Lemmer
09:30 Uhr Harinxmabrug passiert
12:15 Uhr Einfahrt in den Follegasloot Richtung Tjeukemeer
13:05 Uhr Auf dem Tjeukemeer bei Bb.-tonne „26", ca. 150m vor Anker, „Niko" ging achtern ins Wasser, umschwamm unser Schiff und stellte keine Beschädigung am Rumpf fest, die causal mit der gestrigen Anfahrt der Brückendurchfahrt zu tun hatte.
13:51 Uhr „ Anker auf " und Weiterfahrt auf dem Tjeukemeer Richtung Lemmer,
14:50 Uhr Ausfahrt aus dem Tjeukemeer; Einfahrt in den Follegasloot
15:05 Uhr Durchfahrt durch die Hebebrücke „ Follega "
16:00 Uhr Warteplatz vor der Zijlroede Brug in Lemmer eingenommen.
16:32 Uhr Fest vor dem Casino in Lemmer.
17:01 Uhr Verabschiedung des Steuermanns Harald, der der Besatzung noch „ allzeit eine handbreit Wasser unter' m Kiel " für die weitere Reise wünschte !!!

Fortsetzung der Reise durch Captain „ Kalle " und Moses „ Niko "

08:15 Uhr Leinen los und Fahrt nach Ijmuiden über das Ijsselmeer – Enkhuizen – Markermeer – Ijmeer – Amsterdam
an 19:30 Uhr Fest in der seaport marina Ijmuiden
11:30 Uhr Leinen los und Fahrt nach Volendam über Nordseekanaal - Buiten-Ij - Ijmeer
an 18:35 Uhr Volendam Haven
ab 07:45 Uhr  Volendam Haven – Markermeer – Enkhuizen Compagnieshaven (Wasser bunkern) - Geemente Haven Urk (Reinschiff)
an 18:30 Uhr Lemmer, Jachthaven Lemsterbaai, Casino
ab 09:46 Uhr Lemmer, Jachthaven Lemsterbaai, Casino, Prinsses-Margrit-Kanaal – Spannenburg - Sneek
an 11:46 Uhr Sneek, SANZI Yacht Charter, Zwolsmanweg 10, 8606 KC Sneek, Übergabe der Yacht, die Reparatur der Bb.-seitigen Fender- aufhängung incl. Chromblende war in einer halben Stunde beendet.

 

Eine sommerlich schöne Reise fand ihr Ende !