Überführung "Jungfernfahrt" der Motoryacht "Eva Maria" Hhf. Sneek, von Maasbracht (NL) nach Papenburg (D)

(Dauer 7 Tage)

 

Eva-Maria-Bild-1

Name der Yacht: „ E v a  M a r i a "
Typ/Werft: SEDAN 40.0 / Linssen
CD-Klassifikation B (See)
Flagge: Nederland, Hhf. Sneek
L / B / T: 12,85 x 4,30 x 1,20 m
HüS: 2,72 m
Flybridge: ohne
Verdrängung: 15,5 t
Material: Stahl
Motor/-stunden: VOLVO Penta, Typ D3 110, 5 Zyl.
PS/kw: 110 PS
Baujahr: 2018
Frischwasser: 440 Ltr.
Brennstoff: 820 Ltr. Diesel
Schwarzwasser 240 Ltr.
Elektrik 12/24/230 V
Eigner/-in SANZI Yachtcharter, Sneek
Crew:
 Eva-Maria-Kalle  Eva-Maria-Sven  Eva-Maria-Harald
Kalle
(Captain)
Sven
(Captain)
Harald
(Captain/Naut. Berater)

 

11:40 Uhr ab Maasbracht. Leinen los.
12:26 Uhr Schleuse " Helmans ", weiter in Talfahrt Maas; die Crew überführt die o.a. Motoryacht der Fa. Linnsen, AA 6051 Maasbracht, Brouwerstraat 17, www.linssenyachts.com nach Hennings Yachtvertrieb, 26871 Papenburg, An der alten Werft 1 www.hennings-yachtvertrieb.de
14:30 Uhr Sluis Belfeld, auslaufend
15:03 Uhr Stadsbrug zu Tal
18:05 Uhr Venlo zu Tal
19:00 Uhr Fest im Yachthafen Oude Maas
21:11 Uhr Ruhe im Schiff- Licht aus !
07:15 Uhr Leinen los
09:42 Uhr Maas auf Talfahrt, Kurs 323°, km 887,5, 3,9 m Wasser unter dem Kiel, 14 km/h
11:00 Uhr Einlaufen in den Maas-Waal-Kanaal.
11:25 Uhr Einlaufen Prins-Bernhard-Sluis
13:45 Uhr Ortslage Houten, km 45
16:05 Uhr Nigtevecht, km 13
16:55 Uhr an Zeeburgerbrug, km 2
17:50 Uhr Nach einem ausführlichen Ausflug in die nähere Umgebung, bleiben wir über Nacht in der Marina Amsterdam. Werftkade 4, 1033 RA Amsterdam, www.amsterdammarina.com
21:33 Uhr Ruhe im Schiff - Licht aus ! 
06:03 Uhr Ein großes Kreuzfahrschiff. die "Neuw Statendam" www.holland-america.com, Hhf. Rotterdam, von Holland America Line läuft in den Hafen von Amsterdam ein und macht am Anleger fest.
07:05 Uhr Erst wird "Reinschiff " im Gesicht gemacht und danach das Frühstück eingenommen. Danach haben wir das Liegegeld entrichtet und die weitere Fahrt Richtung Lemmer angetreten. Die Lichtbilder, die wir im Hafen gemacht hatten, wurden versendet.
10:40 Uhr Schellingwouderbrug passiert / Markermeer
14:45 Uhr an Krabbegatsluis, Kanaal 22 VHF
15:15 Uhr Weiterfahrt nach der Schleusung Markermeer/Ijsselmeer Richtung Lemmer
18:10 Uhr Lemmer, Liegeplatz " Casino ", hier haben wir zu Abend gegessen im Restaurant " De Baai von Lemmer ", Vuutorenweg 17, 8531 HJ Lemmer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.debaaivanlemmer.nl Das Casino liegt gleich vis a vis. Small talk an Bord unter Alkoholeinwirkung.
21:41 Uhr Ruhe im Schiff - Licht aus !
07:30 Uhr Reise, Reise aufstehen - Richtung Delfzijl
08:15 Uhr Kalle steht auf und macht 2 Cappucino, die Spuren des gestrigen Abends werden beseitigt.

Über @J2H1L8B "Hotspotlemsterbaai2" ist keine Internetverbindung herzustellen (:-((

11:30 Uhr Einlaufen in Lemmer und " winken " in die Kamera.
12:00 Uhr Auslaufen aus Lemmer und Fahrtaufnahme nach Sneek. Hier haben wir kurz Station gemacht und wurden von der Eignerin der Firma SANZI - Yacht Charter, Sandra Zipp-Reinemann, Zwolsmanweg 10, 8606 KC Sneek, zu einem Kaffee und einem informativen Gespräch eingeladen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.sanziyachtcharter.nl
14:40 Uhr Weiter ging die Fahrt bis wir in Wartena einen sehr schönen Yachthafen gefunden haben. Landseitig ist dieser zu finden unter Bütenstreek 3, 9003 MC Wartena, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.jachthavenwartena.nl

Leider hatten die gastwirtschaflichen Betriebe alle geschlossen - Schade !!

19:10 Uhr Evi hatte mehrfach angerufen, small talk über did un dad. Sven machte einen kurzen Ausflug zu Fuß.
20:15 Uhr Ruhe im Schiff - Licht aus !
07:03 Uhr Reise, Reise aufstehen ! Nach dem Frühstück geht die Reise weiter.
09:15 Uhr Leinen los nach Groningen
10:15 Uhr Bergum Noordergat passiert
10:25 Uhr Skulenboarch passiert
11:22 Uhr Stroobos Drehbrücke; warten auf das MS " Fivetrans" wir hatten den Mast herabgesetzt und fuhren weiter.
12:00 Uhr Sluis Gaarkeuken, Kanaal 18
13:30 Uhr Sven, der " Autopilot mit 2 Beinen " fährt seit Earnewoude den " Van-Starkenborgh-Kanaal "
13:35 Uhr Walfridusbrug
14:00 Uhr Oostersluis im Eemskanaal
14:07 Uhr Der Motor "Fivetrans" fährt zuerst in die Schleuse.
14:55 Uhr In Groningen, vis a vis von " Het Eiland " ist Kalle beim achterlichen Festmachen über Bord gegangen. Nur so konnte die Funktion der Badeleiter, die unterhalb der Pattformbefestigt war, getestet werden (:-))
15.10 Uhr Fest in Groningen, Oosterkade 1001, 9711 RS Groningen, Jachthaven Oosterkade, www.jachthavenoosterhaven.nl
22:17 Uhr Ruhe im Schiff - Licht aus !
06:30 Uhr Kalle beklagt sich über Schmerzen, sowie eine teilweise Verhärtung des rechten Oberschenkels. Dies hat sich wohl nach dem unfreiwilligen Sturz ins Wasser ergeben. Wahrscheinlich hat sich die Muskelstruktur während der Nacht verhärtet. K. kann sich kaum bewegen und bleibt bis auf weiteres am Haspel. Habe für meine " Mitstreiter " Rührei mit Zwiebeln, kleinen Tomaten, und Gurken zum Frühstück gemacht - hat ihnen hoffentlich geschmeckt.
09:00 Uhr Sven geht zu einem kurzzeitigen Besuch in die Stadt.
11:05 Uhr Borgbrug passiert

Wetter Emden heute: Wind 14 kts, Temp. 13° C, Wellen 1,1 m
Wetter Emden morgen: Wind 8 kts, Temp. 10° C,
Wellen 0,6 m

12.00 Uhr Bloemhofbrug, Eemskanaal
13:20 Uhr Seeschleuse "Farmsum" läßt uns nach dem Schleusen nicht mehr aus der Kammer ausfahren. Auf Nachfrage öffnet sich das Straßentor vor der Schleuse nicht. Ein Angestellter der Schleuse setzt es wieder in Gang.
13:40 Uhr Raus aus der Schleuse. Es war vermtl. ein Sicherungsvorfall.
14:05 Uhr Im Yachthafen "Neptunus", am Längssteiger fest.
17:00 Uhr Essen fassen im Restaurant " de Boegschroef ", Handelskade West 12-16, 9934 AA Delfzijl, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.deboegschroef.nl
20:30 Uhr In der "Falle", Ruhe im Schiff - Licht aus !
07:15 Uhr Reise, Reise - aufstehen ! " Reinschiff " im Gesicht, Frühstücken, Palavern und warten auf die Tidezeiten. Das Wasser kommt und läuft die Ems zu Berg ab 09.31 Uhr
10:15 Uhr An der grünen Fahrwassertonne Nr. 55 fahren wir die Ems zu Berg.
11:38 Uhr Die Einfahrt zum Hafen nach Emden liegt Bb.-seite querab.
13:05 Uhr Die Meyer-Werft liegt voraus, Ölmühlenweg 21, 26871 Papenburg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.meyerwerft.de
Der Neubau "Norwegian Encore" www.ncl.com lag am Ausrüstungskai des Werfthafens vor der Halle zur Verkleidung des Schornsteines wie zur weiteren technischen Erprobung. Voraussichtlich Ende September findet die Emsüberführung statt.
13:20 Uhr an Seeschleuse Papenburg
15:00 Uhr Schleusung Papenburg Lock, UKW-Kanal 13, Tel.: 04961-82190
15:22 Uhr

an Hennings Yachtvertrieb, An der alten Werft 1, 26871 Papenburg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.hennings-yachtvertrieb.de

 

Das Personal von Hennings-Yachtvertrieb wartete schon am Ufer, um das Boot zur Ausstellung vorzubereiten.